ARCHIV --- ARCHIV --- LIGA für Aeltere liquidiert 2018 --- LIONS SEN hier --- ARCHIV --- ARCHIV


Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 1. Körperliche Aktivität / 1.3 Sturzprävention / Bundesinitiative Sturzprävention: Empfehlungspapier für das körperliche Training zur Sturzprävention bei älteren, zu Hause lebenden Menschen

Bundesinitiative Sturzprävention: Empfehlungspapier für das körperliche Training zur Sturzprävention bei älteren, zu Hause lebenden Menschen

Das von der Bundesinitiative Sturzprävention veröffentlichte Empfehlungspapier (2009) verfolgt das Ziel die Entwicklung und Einrichtung von ambulanten Sturzpräventionsangeboten zu fördern. Es stellt unter anderem Informationen zur Bedeutung der Sturzprävention am Wohnort, den möglichen Zielgruppen der Präventionsangebote sowie zu bereits etablierten Programmen bereit.
:
Ältere, zu Hause lebende Menschen und in der Seniorenarbeit tätige Personen; Krankenkassen; Verbände; Organisation und Planungsgremien
:
Fortbildung für die Kursleitung in der ambulanten Sturzprävention
:
Initiieren von ambulanten Sturzpräventionsprogrammen in der eigenen Region
:
Kontakt: PD Dr. Clemens Becker
(Sprecher der Bundesinitiative) &
Ute Blessing-Kapelke (Koordinatorin der Bundesinitiative); E-Mail: blessing-kapelke(at)dosb.de
:
1.1 Körperliches Wohlbefinden; 1.2 Einschränkungen der körperlichen Aktivität; 2.2 Einschränkung der geistigen Aktivität