ARCHIV --- ARCHIV --- LIGA für Aeltere liquidiert 2018 --- LIONS SEN hier --- ARCHIV --- ARCHIV


Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / LiA+ - Handbuch / 1. Körperliche Aktivität / 1.3 Sturzprävention / AOK: Sturzprävention im Setting vollstationäre Pflegeeinrichtungen

AOK: Sturzprävention im Setting vollstationäre Pflegeeinrichtungen

Das Projekt der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) Bayern und dem Geriatrischen Zentrum Ulm/Alb-Donau verfolgt das Ziel Stürzen in stationären Pflegeeinrichtungen, durch ein Trainingsprogramm für die Bewohner, gezielt vorzubeugen. Die AOK veröffentlicht dazu einige Newsletter, die sich auf dem angegebenen primären Link wiederfinden.
:
Stationäre Pflegeeinrichtungen
:
Motivation zur Reduktion von Sturzereignissen
:
Informationsstand; Kooperation zwischen stationären Pflegeeinrichtungen und der AOK; Kurse für Mitarbeiter und Bewohner
:
Newsletter 2010: Mehr Infos ...; LZG: Mehr Infos ...; Ansprechpartner der AOK Bayern: ralf.brum@by.aok.de, regina.merk-baeuml@by.aok.de
:
1.1 Körperliches Wohlbefinden; 1.2 Einschränkungen der körperlichen Aktivität; 2.2 Einschränkung der geistigen Aktivität